Vita Galerien Ausstellungen Flyer Presse Archiv Links Feedback

Vita

Stefanie Coupette wurde 1971 in Köln geboren und wuchs in der Nähe ihrer Geburtsstadt auf. In Köln verbrachte sie auch ihre berufliche Laufbahn als Angestellte einer Bank.

Zwischen 1998 und 2008 lebte sie zusammen mit ihrer Familie in Asien, nämlich in Taiwan, Singapur, Hongkong und bis 2008 in Shanghai. An all diesen Orten sammelte Steffi Inspirationen für ihre Werke.

In der Tat begann sie vor vielen Jahren mit dem Malen von Repliken des berühmten deutschen Malers August Macke (1887-1914). In den 1990er Jahren und bis heute besuchte sie diverse Zeichen- und Malkurse, um sich in verschiedenen Maltechniken weiterzuentwickeln.

Seitdem entwickelte sie ihren eigenen Stil, den mit sorgfältiger Recherche und Vorbereitung der Motive beginnt. Sie nutzt Multi-Layer-Grundierungen um Tiefe und Farben in die Gemälde zu bringen. Schwämme und Bürsten werden dann verwendet, um die Acrylfarben noch stärker hervorzuheben.

Zur Komposition der freundlichen Gesichter von Skylines wie Shanghai oder Köln, aber auch Ihrer Personenmotive, nutzt Steffi warme Farben und entwickelt als Thema eine Hauptfarbe auf den meisten ihrer Werke.

Im Juli 2008 kehrte Steffi mit ihrer Familie nach Deutschland zurück, wo sie seit dem -wieder- vom Kölner Raum inspiriert wird.

Ihr neues Zuhause nach vielen Jahren in Asien.

Juli 2010